Seniorengymnastik

Fit für Jedermann und bis ins hohe Alter

Sport hat positive Auswirkungen auf den Menschen. Mit sanfter, gezielter und regelmäßiger Gymnastik trainiert und stärkt man die einzelnen Muskelpartien, steigert Fitness und Beweglichkeit und verbessert gleichzeitig die Koordination wie auch die Kondition in zahlreichen Lebenslagen.

In der Seniorengymnastik wird die Beweglichkeit im Alltag bis ins hohe Alter trainiert und verbessert. Denn nur wer die Übungen immer wiederholt, kann mit der Zeit spürbare Erfolge erzielen. Mit dem fortschreitenden Alter nehmen die Beschwerden zu, man wird ungelenkiger und durch Ungeschicklichkeiten kommt es häufiger zu Unfällen.

Gerade dann ist körperliche Gymnastik unerlässlich. Ein gut durchdachtes Gymnastikprogramm für Senioren kann diesbezüglich wahre Wunder bewirken.

Der DRK Ortsverein bietet seit April 2018 regelmäßig an jedem Montag von 14.30 bis 15.30 Uhr Seniorengymnastik in der Begegnungsstätte an.

Es werden Koordinations-, Reaktions-, Geh- und Gleichgewichtsübungen angeboten, das Gedächtnis wird geschult und Körper, Geist und Seele aktiviert. Auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz. Es werden Übungen mit und ohne Handgeräte angeboten, so dass es abwechslungsreiche 60 Minuten sind. Die Übungen selbst werden im Sitzen wie auch im Stehen ausgeführt.

Bei Interesse einfach mal reinschauen. Wir freuen uns auf Euch.

Engagement im Zeichen der Gesundheit

Die Bewegungsangebote des DEUTSCHEN ROTEN KREUZes sind präventive und gesundheitsfördernde Angebote für ältere Menschen, die ihre Leistungsfähigkeit trainieren und ihre Gesundheit stärken wollen. Sie stehen für aktive Stunden einen aktiveren Körper, für Geist und Seele.

Regelmäßig leichte, sportliche Betätigung verbessert auch bei älteren Menschen das Wohlbefinden. Sanfte, gezielte Kräftigungsübungen zur Stärkung der Muskulatur und Übungen zur Beweglichkeit werden in den Gymnastikstunden durch Koordinationsübungen ergänzt.

In der Seniorengymnastik geht es vor allem darum, dass die Beweglichkeit im Alltag bis ins hohe Alter hin erhalten bleibt und somit der Mensch so lange wie möglich sich selbst versorgen kann. Es wird das Gleichgewicht geschult, spezielle Übungen für Arme, Bauch und Beine gemacht und das Gedächtnis wird trainiert. Dabei wird die Geselligkeit nicht zu kurz kommen. Es werden Übungen mit und ohne Handgeräte angeboten, so dass es abwechslungsreiche 60 Minuten sind. Die Übungen selbst werden im Sitzen wie auch im Stehen ausgeführt.

Denken Sie daran:

Es ist selten zu spät und niemals zu früh, um aktiv zu werden!

 

Sie wünschen weitere Informationen? Gerne. Rufen Sie mich an:

Marliese Winkel Tel.Nr.: 06825-8006262